«

»

Jun 24 2013

FAIR 2013 in Dortmund – Moderation Modenschau

24. Juni 2013

Bist du Moderatorin, lernst du viele Messen kennen. Jede hat ihren Reiz. Doch einige faszinieren dich besonders. Zum Beispiel mag ich die ITB in Berlin. Auf der internationalen Reisemesse werden die schönsten und entferntesten Länder dieser Welt eindrucksvoll präsentiert. Mit Pyramiden, imposanten Gebäudenachbildungen, tollen Pflanzen, großen Stoffeisbären, Wasserfällen oder Tänzern.

elischeba_moderatorin_phuket_450

Und dann bist du auf Messen, an denen dein Herz hängt. Wo Leute ausstellen, die eine Mission haben. Ethische Grundsätze. Ideale. So freue ich mich zum Beispiel als Botschafterin von Fairtrade Cotton riesig auf die FAIR 2013 in Dortmund.

Du bist auch ein Freund des fairen Handels? Trinkst fairen Kaffee und liebst faire Schokolade? Wir können uns in Dortmund gern treffen – denn vom 6. bis zum 8. September 2013 moderiere ich ein bis zwei Mal am Tag eine tolle Modenschau.

Für die FAIR 2013 gibt es bereits angemeldete Aussteller, wie zum Beispiel Greenality, Krinya’s Accessoires, Phyto Treasures, WALIKI, The Ants Craft Trust und Imagination. Ich persönlich mag die faire Fashion von Armedangels auch ganz gern. Bereits zugesagt hat Tellavision Clothing – deren Mode könnt ihr ganz sicher auf der Bühne sehen!

fairtragen600

Hinter dem Streetwearlabel für Menschenrechte liegt eine tolle Idee: Bedürftige Kids werden zum Designer – sie malen ihre Wünsche, Botschaften und Träume auf ein T-Shirt. So erhalten Kinder eine Stimme, die normalerweise nie eine Chance dazu hätten. Sie können auch auf Missstände aufmerksam machen. Der Käufer trägt deren Stimme stellvertretend in die Welt. Als leidenschaftliche Mama finde ich das besonders toll.

FAIR_2013

Klasse: Fünf Euro von jedem verkauften T-Shirt fließen in Lebensmittel, Gesundheit, Bildung und Infrastruktur – in den Gebieten, in denen die T-Shirts gestaltet wurden.

Wer die T-Shirts live sehen möchte, der kann unsere Modenschau besuchen. Ich werde beim Moderieren natürlich auch eins der T-Shirts tragen.

Zum Beispiel würde mir das Elefantenmotiv von der zehn Jahre jungen Huruma James gefallen. Vielleicht lerne ich das Mädchen ja auch mal persönlich kennen. Gegen Ende der Modenschau werde ich den Inhaber Sascha Ivan zu seiner tollen Idee und seinen Zukunftsplänen interviewen. Alles live. Ganz spontan.

fairtrade2011_1_20110929_1302078522

Es werden auch noch Models gesucht! Keine Topmodels – einfach sympathische Leute, die Freunde des fairen Handels sind und das gern zeigen. Weitere Details poste ich sehr zeitnah in meinem Blog.

Gefallen dir die T-Shirts, du hast aber keine Zeit vorbei zu kommen? Fünf Euro von jedem verkauften T-Shirt fließen direkt zurück in die Institution, in der das T-Shirt gestaltet wurde.

Lebensmittel, Gesundheit, Bildung, Infrastruktur sind häufige Investitionsziele.

Übrigens, als ich im März 2012 im achten Monat schwanger war, habe ich eine Reise nach Berlin angetreten, um als Laudatorin eine kurze Rede auf dem Fairtrade Award 2012 zu halten. Mann war der klasse! Moderiert wurde der Abend von Anke Engelke.

fairtrade_award_calebshill

Was für eine tolle Frau – ich bin in den Genuss gekommen, mit ihr privat zu plaudern und habe festgestellt, dass sie von ihrem Naturell her so ist, wie wir sie alle aus dem Fernseher kennen. Absolut lustig, großherzig und mit einem Hang zum schwarzen Humor. Hier gibt es einen kurzen filmischen Eindruck:

Sehen wir uns Anfang September? Wenn ja, freue ich mich auf dich.

Herzliche Grüße von Elischeba

 

1 Kommentar

  1. Marina

    coole Sache – wäre gern als Model dabei, aber ich bin dann im Urlaub 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Translate »