«

»

Jan 01 2012

Happy 2012 von der ehemaligen Mrs. Germany

01. Januar 2012

Allen Abonnenten und Lesern wünsche ich von Herzen ein ganz tolles Jahr 2012 – voller Freude, Genüsse und tollen Momenten:

happy2012

Für mich wird das Jahr 2012 besonders spannend werden, da ich im Mai 2012 Mama werde. Auf meinem Mutter- und-Kind-Blog habe ich wieder ein paar neue Einträge veröffentlicht. Mein Schatz und ich freuen uns sehr auf`s Baby.

Ob ich als Moderatorin und Model weiterhin arbeiten werde? Anfragen, welche ich erhalte, werde ich noch gezielter aussuchen und vor allem in der Anfangszeit am liebsten in Nordrhein-Westfalen künstlerisch tätig sein. Toll ist, dass von bisherigen Auftraggebern im Bezug auf meine Schwangerschaft viel positives Feedback gekommen ist – einige haben mir sogar gesagt, dass ich das Baby in der Stillzeit mit zum Job bringen kann.

elischeba_moderatorin nude_model

Na, dass unser Sohn ein bisschen unkonventionell aufwachsen wird, das hat sogar schon die Zeitung geschrieben. Das wichtigste ist sicher die Liebe und wir hoffen, dass wir unserem Sprössling ganz viel davon geben können.

Silvester haben wir bei langjährigen Freunden aus Nottuln verbracht – deren goldigen und sehr süßen Söhnchen (zwei und vier Jahre alt) haben uns nicht nur viel Freude, sondern auch einen Vorgeschmack aufs Elternsein vermittelt. Ihr Vater – Don Michel Cremers (Einkaufsleiter bei der Gottfried Schultz GmbH & Co. KG) hat uns beim Autokauf bestens beraten – denn mit Nachwuchs bietet sich ein Kombi an. Vorher war uns die Optik wichtiger und so sind wir bisher Limousinen gefahren.

elischebatv

Mein Format Elischeba TV zeigt wieder einen neuen Film und auf meiner Model-Website besitze ich nun eine News-Rubrik.

Einen guten Start ins neue Jahr wünscht Elischeba

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*