«

»

Mrz 18 2010

Miriam Höller – wird sie Germany`s Next Topmodel?

miriam_hoeller18. März 2010

Hallo zusammen,

mein Schatz und ich gucken Germany`s Next Topmodel aus einem Grund: Nämlich um mit unserer gemeinsamen Freundin Miriam Höller mit zu fiebern. „Ich hab`s nicht so mit knutschen, lass uns mal rein hauen“, meinte sie heute Abend noch zu Heidi Klum, als diese ihr zur nächsten Runde gratulierte. Miri wie man sie kennt.

Sie ist schlagfertig, natürlich und einfach klasse. Sicherlich schafft es das hauptberufliche Stunt Girl, mit der ich eine Woche zusammen in Thailand verbringen durfte und auch in unserem Land schöne Zeiten hatte, in die Endrunde. Intelligent, hilfsbereit und eine große Portion Humor – Pierre und ich mögen die Schermbeckerin. Sie ist übrigens noch einen Touch größer als ich – das heißt was (sie ist stolze 1,83 Meter groß). Im Sommer 2009 sind wir nebeneinander auf unseren High Heels herum gelaufen und haben darüber gelacht, dass wir ja nichts dafür können, dass die anderen Leute so klein sind. Gespannt sind wir darauf, was sie uns beim nächsten Treffen berichtet! Denn der Blick hinter die Kulissen ist sicher faszinierend.

Gestern habe ich bei Kristian Liebrand aus Bocholt sexy Bilder als Geschenk für meinen Schatz erstellt – immerhin steht der 12. Hochzeitstag vor der Tür und da muss ein tolles Fotobuch her! Eine Menge Spaß hatte ich beim Posen in seiner Location – ob Schlossambiente oder Scheunenkulisse – die Verrenkungen waren zwar anstrengend, aber auch lohnend.

357[1]

In meiner Heimat Köln habe ich mich wieder bei meinem Lieblingsfriseur Paco sehen lassen! Quatschen bei einer Tasse Tee in einem chicen Salon und neuer Pep fürs Haar.

Alles Liebe und bis bald,

Elischeba

hair_by_paco

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*