«

»

Sep 08 2009

Bildzeitung September 2009

presse_750

„Misses Germany“ trainiert auf Rügen

Wird Sie schönste Ehefrau der Welt?

Rügen – Rosenblüten auf der Haut, frische Seeluft in der Nase und lecker Fisch im Magen. So tankt sie Kraft für den Kampf um die Krone!

Elischeba Wilde (33), „Mrs. Germany“. macht Schönheits-Training in Sellin. Die gelernte Bürokauffrau, jetzt Model und Moderatorin, hat sich im Cliff-Hotel einquartiert, absolviert dort das ganze Wellness-Programm: Massagen, Sauna, Strandsport, Ayurveda-Ernährung. All das für ein Ziel: „Am 22. November 2009 ist in Vietnam die Wahl zur Misses World“, so die Kölnerin. „Da will ich gut abschneiden.“ Die weltschönsten Ehefrauen treten da an. Anders als bei Miss-Wahlen müssen Misses mindestens 21 Jahre alt und Mutter oder verheiratet sein. Elischeba (hebräisch: Elisabeth) lebt seit elf Jahren in glücklicher Ehe mit Pierre (41). Mit ihm ist sie auch auf Rügen. „Ich bin das erste Mal hier und hätte nie gedacht, wie schön das ist!“

Bild 1: Elischeba Wilde lässt sich von Ayurveda-Therapeutin Beate Mölling mit einer Rosenblüten-Behandlung verwöhnen.

Bild 2: Küchenchef Roland Ehrich bereitet Zander zu, die „Misses“ hilft

Bild 3: Netter Empfang in Sellin: „Misses“ Elischeba mit Hoteldirektor Peter Schwarz

Bild 4: Nach dem Ostsee-Bad: Ehemann Pierre spielt für sie den „Handtuchhalter“

Quelle: Bild Zeitung Mecklenburg Vorpommern September 2009

Meinen Erfahrungsbericht zum Thema „Urlaub auf Rügen“ kannst Du hier entdecken:
http://www.elischebas-reisen.de/2009/09/11/auf-ruegen-zeigt-sich-deutschland-von-seiner-schokoladenseite-hotelbewertung-cliff-hotel/

Liebe Grüße von Elischeba

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*