«

»

Jul 22 2010

Wellnessblog, Interview Zeitung, Rubrik Rosendahl, Juli 2010

zeitung_borken_900

Mrs. Germany tankt Kraft in Osterwick

Moderatorin und Model Elischeba Wilde gönnt sich Wellness-Tag und schreibt darüber in ihrem Internet-Blog

Osterwick. Der Ablaufplan hat Elischeba Wilde besonders gut gefallen. „Ich habe mich hier sofort freundlich empfangen gefühlt, wusste, was auf mich zukommt und habe gemerkt, dass sich die Damen auf mich und meine Bedürfnisse einstellen“, lobt die „Mrs. Germany 2009“ die Betreiberinnen des BIWA-Zentrums in Osterwick. Um Kraft aufzutanken, hatte Elischeba Wilde, die als Model und Moderatorin arbeitet, gestern einen Wellness-Tag gebucht. Der Grund: „In meinem Beruf erlebe ich viele Stresssituationen. Ein solcher Tag hilft mir, abzuschalten und neue Energie zu gewinnen.“

Doch nicht nur etwas Gutes für Körper und Seele sucht die in Gescher wohnende Blondine. Elischeba hat bei ihrem Besuch auch Informationen für ihren Beauty & Wellness Blog im Internet gesammelt. „Dort schildere ich, was ich erlebt habe, und gebe anderen Menschen Tipps, wie sie auch für sich Entspannung finden“, gibt sie an. Auch über ihren Tag in Osterwick wird sie berichten.

Ein Zeitungsartikel habe sie auf das BIWA-Zentrum aufmerksam gemacht, so Elischeba Wilde. „Im Internet habe ich es mir angeschaut. Die warmen Farben haben mir sofort gut gefallen“, musste die hübsche Blondine nicht lange überlegen, um hier hinzukommen.

Eine Frage an Elischeba Wilde:

Viele Menschen möchten sich jung und fit halten. Was raten Sie ihnen?

Elischeba Wilde: Jeder sollte etwas finden, das ihm Spaß macht. Nur dann hält man langfristig durch. Ich zum Beispiel hasse Fitness-Studios, vor allem den Geruch darin. Also fahre ich lieber an einigen Abenden Rad und schwimme im Freibad. Das muss nicht lange sein, nur 15 bis 20 Minuten, dafür aber mehrmals pro Woche. Ich will mich nicht quälen, sondern lieber locker und leicht Übungen machen. Das klappt beim Yoga sehr gut. Außerdem esse ich leichte Kost, gerade jetzt bei dieser Hitze. Überhaupt gehe ich lieber den natürlichen Weg, um ohne Nebenwirkungen jung auszusehen.

Text und Foto von Alix Sauer

Foto: Mrs. Germany Elischeba Wilde hat sich einen Tag lang in die kundigen Hände von Ariane Fischer, Elisabeth Hünteler und Brigitte Mevenkamp vom BIWA-Zentrum begeben.

Quelle: Gescher Zeitung, Rubrik „Rosendahl“ vom 22. Juli 2010

Blog Eintrag: http://www.elischebas-beautyblog.de/2010/07/29/wellnesstag-im-biwa-zentrum-munsterland-foto-reportage

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*