«

»

Mrz 21 2012

Mrs. Germany zeigt ihren Baby-Bauch

 

bildzeitung-nrw-21-maerz-2012-seite-7

Die schönste Ehefrau Deutschlands freut sich auf Nachwuchs

Mrs. Germany zeigt ihren Baby-Bauch

Borken – SO schön, SO sexy, SO schwanger!

Deutschlands schönste Ehefrau, Elischeba Wilde (36, Misses Germany 2008 und 2009) zeigt in BILD ihren kugelrunden Baby-Bauch – sie ist im 8. Monat! Und sie verrät uns ein Geheimnis: „Es wird ein Junge. Er soll Leon heißen.“
Sonst muss das Model (u.a. für Joop!) bei Foto-Shootings eher den Bauch einziehen – jetzt kann sie ihn endlich mal zeigen. Elischeba ist Model UND Mama und sichtlich stolz darauf. Schwanger modeln – geht das überhaupt? „Klar! Jetzt mache ich eben Fotos für Umstandsmoden“, sagt Elischeba. Mitte Mai soll das Baby auf die Welt kommen. Das Model mit den Endlos-Beinen (114 Zentimeter) wird erst spät Mama – warum eigentlich? Elischeba: „Es hat sich nie ergeben. Mein Mann und ich haben es immer nach hinten verschoben. Aber jetzt, wo es passiert ist, reden wir schon vom Zweiten.“ Hat die blonde Schönheit keine Angst, dass die Schwangerschaft die Figur ruiniert? „Nein, ich habe die gute Figur von meiner Mutter geerbt. Die hat drei Kinder bekommen und danach so viel gewogen, wie mit 18 Jahren.“ Einen großen Traum hat die schönste Ehefrau aber noch: „Ich möchte eine Karriere als Moderatorin für Kindersendungen starten. So kann ich meinen Sohn immer bei mir haben.“
Mehr Fotos gibt´s unter http://www.model-und-mama.de

Stolz zeigt Elischeba (36) ihren Baby-Bauch. Der Kleine soll „Leon“ heißen – wie der Löwe auf dem Strampler.

Stolze Eltern! Elischeba (36) und ihr Mann Pierre (44)

Von T. Kindel und D. Göttker

Quelle: BILD NRW vom 21. März 2012 Seite 7

auch erschienen bei BILD.de „Ruhrgebiet“

http://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/ruhrgebiet/mrs-germany-zeigt-ihren-babybauch-23245118.bild.html

 

1 Kommentar

  1. Michael Crump

    Hi there, I enjoy reading through your article. I like to write a little comment to support you.

    http://www.rosaskincare.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.