«

»

Apr 26 2010

Moderatorin Niedersachsen, PTC und Maikönigin

interview_veranstalter26. April 2010

Hallo liebe Leser,

die letzten Tage in Niedersachsen waren wieder ereignisreich:

1. Moderation der Wahl zur Maikönigin in Bad Sachsa

Bei meiner Ankunft im Kurort war ich beeindruckt davon, wie schön die Landschaft ist. Die hohen Berge, der nett angelegte See, die gesunde Luft und die dichten Wälder in der Nähe meines Hotels „Best Western Premier Vital“ sorgten selbst nach einer langen Zugfahrt für schnelle Entspannung. Nachdem ich beim Friseur des Wellness-Hotels „romantischer Winkel“ gestylt wurde, bin ich schnell in mein Abendkleid geschlüpft und habe der regionalen Presse sowie „TV Göttingen“ Interviews gegeben. Außerdem habe ich im Rahmen einer TV-Reportage mit meinem Mikrofon in der Hand angehende Models zahlreiche Fragen gestellt.

jury_interviewZeit für ein Brötchen vor der Moderation? Ja, aber nur im Megatempo. Denn das Kamerateam klopfte bereits an der Tür, als ich gerade am kauen gewesen bin: „Elischeba, dürfen wir Dich auch im Hotelzimmer filmen, wie Du Dich fertig machst?“ Na ja – als amtierende Misses“ gehört das zum Alltag.

„Hübsche Kandidatinnen“ dachte ich mir, als ich die jungen Schönheiten für das Fernsehen interviewt habe. Circa zehn Damen wollten Maikönigin werden – drei von ihnen sollten für die nächste Runde gekürt werden. Nach einer Willkommens-Rede habe ich erst einmal die Jury ausgiebig interviewt. Auf meine Frage hin, worauf geachtet wird, waren sich alle Juroren ziemlich einig: Ausstrahlung!
Nun waren die Mädels an der Reihe. Die Kandidatinnen aus der Umgebung sollten mir Tips geben, was Urlauber in Bad Sachsa unternehmen können. Immerhin soll die Gewinnerin die Gegend gekonnt präsentieren. Auch Fragen zu Hobbys, Beruf und Zukunftsplänen habe ich gestellt.
Laufstegqualitäten waren ebenfalls gefragt – also war anschließend „vorlaufen“ angesagt. Zuletzt wertete die Jury ihre Ergebnisse aus und die Top Drei standen fest.

 svetlanaschoenheitswettbewerb

2. Moderation auf der „Hannover Messe Industrie“ am Stand von PTC

In einem amerikanischen Unternehmen gibt es kein „Sie“. Sympathiepunkt Eins war darum schnell vorhanden. Damit die Hostessen und ich eine gewisse Grundkenntnis haben, war ein Briefing angesagt. Wir sollten ja nicht nur schön, sondern auch schlau erscheinen. PTC steht grob gesagt für die Herstellung und Wartung von Software in der Produktentwicklung, Produktanalyse und Produktdaten Management. Ich fand es faszinierend, wie detailliert die Mitarbeiter eine Idee oder Konstruktionsberechnung im Computer darstellen konnten. Gewisse Formeln wirkten für mich eher wie „Fachchinesisch“ und mein Respekt für die Personen, die damit gekonnt arbeiten, wuchs schnell. Spannend habe ich einen Film empfunden, der veranschaulichen sollte, das sämtliche Gegenstände, die wir im Laufe eines Tages benutzten, mit PTC Software hergestellt sind. Sogar renommierte Schuhfirmen gehören zu den Kunden der boomenden Firma.

moderatorin_hannoverporsche

gluecksfee_niedersachsen

Meine Aufgabe bestand darin, fünf Tage lang jede halbe Stunde einen Referenten anzumoderieren und ein Gewinnspiel anzukündigen. Dabei habe ich mich jedes Mal erst einmal vorgestellt und neu hinzukommende Besucher herzlich willkommen geheißen. Für meinen Charme und meine Kommunikationsfähigkeit habe ich von allen Seiten viel Lob erhalten. Doch war ich nicht die einzige, die positives Feedback bekommen hat. Ich bin mir sicher, dass die Mitarbeiter von PTC unter anderem deswegen so viel Elan und Leidenschaft haben, da ihre Arbeit sichtlich anerkannt wird. Jeden Abend wurden Personen gelobt, die besonders positiv aufgefallen sind. Meine größte Wertschätzung galt den Damen, welche für den Küchendienst gesorgt haben. Schön, dass auch sie eine Menge Dankbarkeit erhalten haben.

Sonja aus dem Marketing musste lachen: „Hauptsache es gibt genug zum Essen“ sagte ich ihr, als sie mich engagiert hat. Schön, dass das Catering auch noch richtig gut war. Welcher Messestand bietet sonst noch leckere Menüs am Mittag und Kaffee und Kuchen gegen Nachmittag? Jeden Tag gab es eine Menge Auswahl: Salat, Fleisch, Fisch, vegetarische Gerichte, Suppe und Dessert.

moderationToll war auch der Mitarbeiterabend im schönen „Torres“ in der Innenstadt von Hannover. Die Gemütlichkeit gefiel mir genauso gut wie die spanischen und lateinamerikanischen Spezialitäten. Mit der 31jährigen Hostess und Psychologiestudentin Dominika habe ich mich besonders gut verstanden – auf dem Rückweg in unsere Pensionen haben wir uns darüber unterhalten, wie toll die Stimmung unter den Leuten ist und wie wahnsinnig nett alle sind.

Auf die Frage vom Team, ob ich nächstes Jahr wieder die Moderation für PTC erledige, musste ich nicht lange überlegen. Na klar!

Sonnige Frühlingstage wünscht Euch

Elischeba

Danke an die Fotografen Matthias Nordmeyer (Bad Sachsa, Maikönigin-Wahl) und Frank-Michael Preuss (Hannover Messe) sowie Thomas Gessner (Senior Director Global Marketing, PTC)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Translate »