«

»

Feb 07 2010

Als Moderatorin in Sachsen zum Thema Finanzen und Vorsorge

foto-e-67607. Februar 2010

Hallo liebe Besucher,

am 4. März 2010 werde ich im Auftrag der Firma „Wulf und Zindler GmbH“ ab 13 Uhr im Ballsaal des Weingutes und Schlosses Proschwitz Prinz zur Lippe durch den Tag und Abend führen.

Unabhängige und ganzheitliche Antworten auf alle Fragen rund um das Thema „moderne Versorgungs- und Vergütungssysteme“ bietet die Firma, welche ich mit Charme und Freude in Sachsen präsentieren werde.

Ob Gesellschafter, Geschäftsführer oder Arbeitnehmer – Wulf & Zindler versteht es, die Anforderungen jedes Einzelnen in ganzheitliche Konzepte der betrieblichen Altersversorgung und Lebensarbeitszeitkonten erfolgversprechend zu integrieren.

Hier können Sie bereits die Seminarinhalte sehen, welche ich ankündigen werde:

„Die wirtschaftliche Entwicklung in Sachsen und Deutschland“
(Dr. Prescher – Industrie- und Handelskammer Dresden)

„Die betriebliche Altersversorgung in den Zeiten der Wirtschaftskrise“
(Oliver Zindler – Wulf & Zindler GmbH)

„Weltuntergang vorerst abgesagt – Die Börsentrends 2010″
(Alexander Krebs – BlackRock Investment Management (UK) Limited)

„Erfahrungen mit einer eigenen investmentorientierten
Pensionslösung“ (Michael Geier – Investment Director für Deutschland und Österreich
bei Standard Life Investments)

„Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz (BilMoG)
Bedeutung des Gesetzes für den Makler“ (Gerry Wulf – Wulf & Zindler GmbH)

„Zu den Lebensumständen von Pensionszusagen – Ein Erfahrungsbericht“ (Jochen Trentzsch – Swiss Life AG)

„Neues aus dem Steuerrecht“
(Hans-Joachim Kraatz – Vizepräsident des Steuerberaterverband Sachsen e.V.)

„Gesetz zur Strukturreform des Versorgungsausgleiches – welche Aufgaben entstehen hieraus“ (Gerry Wulf – Wulf & Zindler GmbH)

 

wulfundzindler

  

Ich freue mich auf einen erfolgreichen Tag, ein schönes Ambiente und interessante Kontakte.

Freundliche Grüße von

Elischeba

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*