«

»

Jul 06 2009

Benefiz-Promikochen im Hotel Sperber zugunsten der Kinder-Krebsnachsorge-Klinik Tannheim am 27. Juni 2009

6. Juli 2009

Eins erstmal vorweg. Ich brauchte nicht wirklich kochen. Das war auch gut so, denn wenn ich Speisen zubereite, dann kann kein Restaurant 80 Euro für ein Dinner verlangen – so wie es am 27. Juni 2009 im Hotel Sperber der Fall gewesen ist.

In der Küche stand ich kurzweilig trotzdem und das für den guten Zweck. „Thunfisch-Tatar auf dem Teller anrichten“ war die Anweisung. Zusammen mit SWR-Fernsehmoderator Jürgen Hörig habe ich die fertig zubereiteten Köstlichkeiten nur noch auf dem Teller dekoriert.

promi_kochen

Foto: Julia Spors

Die circa 100 Gäste standen Schlange um sich das Essen abzuholen. Mit der Anmerkung „Mein Schatz kriegt ein Herz“ sorgte ich in der Küche für ein Lächeln und presste die passende Form prompt aus der Tube.

Dann war mein Anteil in der Küche bereits vor Gang zwei – der Pfifferlingschaumsuppe – vollbracht. Ich durfte mich setzen und selbst essen – um 21 Uhr 30 war ich auch schon mächtig hungrig. Mit meiner besseren Hälfte und unseren Freunden Birgit und Thomas Machinek haben wir neben den weiteren Gängen auch schmackhaften Wein getrunken.

„So eine teure Crew kann ich mir in der Küche nicht jeden Tag leisten“, scherzte Geschäftsführer Sperber. Denn nach mir waren noch fünf weitere Gastköche für die Dekoration arrangiert.

hotel_sperber
Foto: Christian Haußmann

2500 Euro kamen am Ende des Abends für den guten Zweck zusammen. „Wissen Sie, was man von todkranken Kindern in der Klinik lernen kann?“, fragte Roland Wehrle, Geschäftsführer der Kinderklinik in Tannheim. „Sie trösten ihre Eltern und alle anderen Erwachsenen. Und sie sagen ihnen, dass sie jeden Tag so genießen sollen als wenn es der letzte ist“.

Bei diesen Worten habe ich eine Gänsehaut bekommen.

In unserer Bleibe haben wir uns wohl gefühlt: Die Architektur des Hotels Sperber ist äußerst stilvoll, das gesunde Frühstücksbuffet richtig lecker und die Lage erholsam. Wenn Du gerne in Abstatt Kurzurlaub machen möchtest dann kann ich Dir das

http://www.hotel-sperber.de  (jetzt: Ludwig Eins)

nur wärmstens empfehlen. Was wir sonst an dem Wochenende unternommen haben? Bummeln in Heilbronn, schwimmen im Breitenauer See in Königsstein und weitere langjährige Freunde getroffen. Und davon geschwärmt, wie schön der Süden Deutschlands ist!

Liebe Grüße aus dem Münsterland von der gebürtigen Kölnerin Elischeba

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*