«

»

Feb 28 2009

RTL-Reportage, Ehrengast in Frankfurt

Ende Februar 2009

Hannover
img55
„Ich will Dich unbedingt mal treffen und ein Foto mit Dir zusammen haben,“ fand Marcus Grote, als er mich kürzlich per E-Mail kontaktierte. Der DSDS Darsteller setzte noch einen drauf: „RTL habe ich auch schon Deine Bilder gezeigt, die wollen uns dabei filmen, wie Du mir Modeltipps gibst.“ Als dann noch der Redakteur der TV Reportage „Mitten im Leben“ plötzlich begeistert auf meinem Handy angerufen hat, da war ich dann auch schon überredet.

Produziert wurde überwiegend im schönen Queens Hotel in Hannover (jetzt: Leonardo Hotel Hannover) in dem wir auch ein köstliches Dinner eingenommen haben. Wer mich kennt, weiß, dass ich eine hochwertige Küche und stilvolles Ambiente über alles liebe. Der Dreh selbst brachte viele Überraschungen mit sich.

Frankfurt

So viel Luxus ist schon fast überwältigend: Ich habe die Nachrichten das erste Mal in einer großen schwarzen Limousine angeschaut, die nur für meinen Schatz und mich arrangiert wurde. Am Ziel angekommen lag schon der rote Teppich bereit und eine TV Kamera, sämtliche Fotoapparate und große Schweinwerfer waren auf mein Gesicht gerichtet. „Ich bin doch kein Star,“ lachte ich zu meinem Gatten, der sich an mein neues Leben glücklicherweise schnell gewöhnt hat. „Da kommt unser Star-Gast“, hörte ich die rufenden Worte von Hauptveranstalter Torsten Schreiber, der das offensichtlich anders sah und uns zur VIP-Lounge führte.

Worum es überhaupt ging? Die Germany Deluxe Gruppe vom Business Forum XING hat mich als Ehrengast eingeladen. Ziel der noblen Treffen dieser Geschäftspersonen ist eine positive Gegenbewegung zur deprimierenden Weltwirtschaftskrise. Wer gerne mal eine Nacht wie in einem Schloss erleben möchte, dem ich empfehle ich das märchenhafte Falkenstein Grand Kempinski, in dem mein Gatte und ich einen viel zu kurzen, aber wundervollen Aufenthalt genossen.

Anschließend nutzten mein Liebster und ich noch einen Tag zum Bummeln in Frankfurt. Wie wäre es immer jünger zu werden? Der Film „Der seltsame Fall des Benjamin Button“ den wir uns abends im Kino angesehen haben, führte so ein Beispiel vor. Ich fand den jedoch auch etwas „unheimlich“ und war beeindruckt, wie gekonnt die Maske Brad Pitt und Cate Blanchett in ältere Menschen verwandeln konnte.

„Sleep with your eyes“ heißt es in dem total chicen und zentral gelegenen Hotel Concorde, wo wir in unserem modernen Zimmer behaglich schlafen konnten.

Anschließend ging’s dann noch ins Saarland, um die Tante meines Süßen zu besuchen. Auf ihren schnuckeligen Pekinesen haben wir uns mindestens genauso gefreut wie auf sie. Auch hier haben wir wieder sehr zentral genächtigt, nämlich im Hotel Continental in Saarbrücken, welches sich direkt in der Stadt befindet.

Berlin

Was steht für die Zukunft an?

Vom 11. bis zum 13. März 2009 werde ich auf der ITB für SeaStar TV moderieren und die Aussteller interviewen.

Am 14. März 2009 springe ich mit dem Unterwasserfotografen Herbert Frei ins Monte Mare in Rheinbach und am Tag darauf werde ich für „Expensive Design“ in Köln beim Tag der offenen Tür in meiner Geburtsstadt Köln anwesend sein. Auf dem Hohenzollernring 88 ist jeder von Euch zwischen 13 und 18 Uhr herzlich willkommen. Der Eintritt ist natürlich frei.

Dieses Foto hier oben zeigt das Modell „PARIS“ meiner Kollektion.

Ganz liebe Grüße von Elischeba

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Translate »