«

»

Feb 04 2009

Botschafterin für Diagnostik

Anfang Februar 2009

Köln
img66
Ob ich seine offizielle Pressesprecherin werden möchte. Eine Frage, die eine „Schönheitskönigin“ nicht jeden Tag von einem Facharzt gestellt bekommt.

Nun, Herr Dr. Thorsten Brandt hat meine Website im Internet entdeckt und mich gefragt, ob ich vom 25. bis 28. März 2009 auf der IDS in Köln für ihn tätig sein möchte. Zu meinen Aufgaben würde das Moderieren der Pressekonferenz und das Interviewen des Kieferorthopäden gehören.

Super, ich hatte zu dem Zeitpunkt noch nichts vor und habe dem sympathischen Herrn, mit dem ich schnell per „Du“ und auf einer Wellenlänge gewesen bin, zugesagt. Gerne wollte mich der Praxisinhaber der Presse ankündigen und hat mir einen Link zu seiner passenden Mitteilung gesendet. Dann habe ich ihm einen „leicht korrigierten Bericht“ als Vorschlag zurück geschickt.

„Elischeba, ich hätte Dich gerne als meine offizielle Pressesprecherin. Ich mag Deinen Schreibstil“. Wow – das nenne ich mal positives Feedback. Klasse, denn ich kann hundertprozentig hinter dem „Produkt“ stehen, für das ich jetzt langfristig tätig sein werde:

Wusstest Du, dass die Leukämierate bei jeder einzelnen Fernröntgenaufnahme um 30 Prozent steigt, und zwar lebenslang? Dem Wiesbadener Kieferorthopäden Dr. med. Brandt ist die Gesundheit seiner Mitmenschen wichtig, deswegen hat er ein dreidimensionales Diagnoseverfahren zur Kiefervermessung entwickelt. Mit anderen Worten: Eine strahlungsfreie Alternative.

Falls Du mehr darüber erfahren möchtest, lade ich Dich dazu ein, auf der „IDS“ in Köln in der Halle 11.3 den Stand D 071 zu besuchen. Gerne werde ich Dir bei Deinen Wünschen und Fragen behilflich sein.

Hannover

Vom 12. bis zum 15. Februar hat mein geliebter Schatz zusammen mit einem Freund an einem Schachturnier in Bad Zwischenahn teilgenommen. Vier Tage alleine zu Hause muss ja nicht sein, also habe ich es mir währenddessen in Hannover gut gehen lassen. Ein Business Shooting, ein Geschäftsessen und zwei Castings standen auf dem Programm. Am meisten Spaß hatte ich bei der Moderation für SeaStar TV.

sanft_model

Genächtigt habe ich im Hotel VIVA CREATIVO und wurde wie von Freunden besonders herzlich empfangen. War es die häufige Frage „Wie geht`s denn Ihrem Mann?“ oder mein Aufenthalt im romantischen Themenzimmer PARIS, was meine Sehnsucht zu ihm verstärkt hat? Auf jeden Fall bringe ich ihn beim nächsten Mal wieder mit, wenn wir eins unserer Lieblingshotels gemeinsam besuchen.

Vorgesternabend habe ich noch einen spontanen Anruf von einem „Vater“ erhalten, der den Verein „Väter helfen Vätern“ gegründet hat. Eine Gänsehaut habe ich beim Foto von Helene erhalten, hier siehst Du das Bild des süßen (und leider sehr armen) Babys und was Du für sie tun kannst.

Ich bin auf jeden Fall beeindruckt, wenn ich Menschen kennen lerne, die anderen so selbstlos helfen!

Außerdem freue ich mich auf Frankfurt, dort werde ich ab Samstag, dem 21. Februar 2009, nette Tage mit meinem Schatz verbringen, mehr dazu später.

Herzliche Grüße von Elischeba

P.S. Update 6. März 2009: Als Liebhaber von Hunden möchte ich bitten, einen Blick auf diese Webseite zu werfen.

Einen lieben Gruß von Elischeba

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Translate »