«

»

Sep 03 2008

Hannoversches Wochenblatt 3. September 2008

deutsche-schoene-zeigt-damenmoden_900

 

Deutsche Schöne zeigt Damenmode

Präsentation im Viva Creativo

 

BOTHFELD (r.) welches sind die Zutaten für ein ganz besonderes „Fotoshooting“ ?

Eine richtige Antwort: Deutschlands schönste Ehefrau, ein begeistertes Fotografen-, Friseur- und Visagisten- Team sowie das Themenhotel Viva Creativo.

Im neuen Themenzimmer „Japan“ des Bothfelder Hotels präsentierte „Mrs. Germany 2008“, Elischeba Wilde (32) ihr erstes Kleid aus der eigenen Kollektion, ein traumhaftes blaues Cocktailkleid aus Wildseide. Ihren Ehemann Pierre (40) schickte die zu einem Kochkursus in das Hotelrestaurant La Vivezza, damit der Hobbykoch seine Herzdame noch besser bekochen kann.

La Vivezza-Koch Christopher Gust (20) zeigte dem angehenden Kochprofi aus Köln, wie eine Dorade mit einer Füllung aus hauchdünnen Knoblauchscheiben , getrockneten Tomaten, Rosmarin, Thymian und Zitrone gelingt. Alles blieb während des Garens in der Dorade – dank dreier von außen durchgesteckter Zahnstocher. Dazu gab es ein Tomaten-Basilikum-Risotto.

„Das mit den Zahnstochern ist ein wichtiger Kniff, den ich mit nach Hause nehme“, freute sich der Hobbykoch.

Als Vorspeise bereitete Pierre Wilde unter professioneller Anleitung selbst gemachte Ravioli, gefüllt mit Pfifferlingen, Speck und Zwiebeln – dazu und als krönenden Abschluss – ein Pistazien-Parfait mit weißer Schokolade. Sommelier Arturo Angeloni sorgte für Geschmackserlebnisse im Glas.

Und was sagt „Mrs. Germany 2008“ beim Verkosten dazu? Elischeba Wilde: „Das schmeckt ja göttlich!“

Übrigens: Den „Mrs. Germany“ – Wettbewerb gibt es seit 15 Jahren in Deutschland. Geistiger Urheber ist der Großvater von Paris Hilton. Er konnte nicht nachvollziehen, warum eine „Miss“ immer ledig sein müsse. Eine Frau werde doch nicht unattraktiv, so seine Überlegung, und schon war der Wettbewerb ins Leben gerufen. Elischeba Wilde schlug 20 Konkurrentinnen aus dem Feld. Auch im sozialen Bereich engagierte sie sich. Sie ist bereits Repräsentantin einer Haischutzorganisation, Botschafterin für „Rock gegen Kinderarmut“ und hilft noch weiteren Organisationen.

Reportage über Urlaub in Hannover hier.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*