«

»

Jul 28 2008

Hotel Blauzeit, sunshine4kids, Mallorca

01.-26. Juli 2008
img88
Nach der Mrs. World Wahl in Kaliningrad im Juni 2008 hatte ich natürlich erst einmal eine Menge Interviews zu geben – die Resonanz auf meine internationalen Erfahrungen war recht groß.

Große Sehnsucht hatte ich nach einem Trip mit meinem geliebten Schatz Pierre. Deswegen haben wir vom 11. bis zum 13. Juli 08 eine nette Zeit im Hotel Blauzeit in Ludwigsburg verbracht. Gemeinsame Freunde in Ludwigsburg zu besuchen, hat uns eine Menge Freude bereitet.

Von Stuttgart aus ging es weiter nach München. Dort war ich am 14. und 15. Juli für die Software Firma „Beta Systems“ als sogenannter Eyecatcher gebucht. Im Hotel Sheraton Arabellapark stand ich während der Agenda der HOT 2008 HORIZONT im Tagungsraum für ein „Meet and greet Mrs. Germany“ zur Verfügung und habe mich mit den freundlichen IT-Angestellten und Geschäftsführern blendend unterhalten.

„Sie haben übrigens einen tollen Presse-Schreiber für Ihre Mrs. Germany Homepage engagiert“, lobte mich einer von ihnen. Sein erstaunter Blick bewirkte, dass ich in mich rein lachen musste, als ich ihm erzählt habe, dass ich die Texte immer aus einer spontanen Laune heraus selbst schreibe und die Homepage alleine pflege. „Tja, so was traut man einer blonden Misses wohl nicht zu“, erwiderte ich mit einem Augenzwinkern und erklärte, dass Schreiben eine meiner Leidenschaften darstellt.

Als Botschafterin auf hoher See

Für ihre gute Sache holte die Non-Profit-Initiative sunshine4kids mich Anfang Mai als Botschafterin ins Team. Vom 22. bis zum 26. Juli verbrachte ich gemeinsam mit sechs Kindern fünf Tage auf einer Segelyacht vor Mallorca. Ein Todesfall eines Elternteils, Gewalt oder Geldnot in der Familie – die Teenager, die mit mir am Segeltörn teilnahmen, standen bisher nicht auf der Sonnenseite des Lebens.
Die Jugendlichen sind mir schnell ans Herz gewachsen. Ich konnte ihnen sagen, dass meine ersten 19 Lebensjahre auch alles andere als ein Zuckerschlecken waren und dass trotzdem etwas aus mir geworden ist. Voller Dankbarkeit für all das Gute, das mir besonders durch die Unterstützung meines geliebten Mannes in der Gegenwart widerfährt, möchte ich nun den Kleinen dabei helfen, dass auch deren Wünsche wahr werden. Und ich habe die Erfahrung gemacht, dass immer Gutes zu Dir zurück kommt, wenn Du Gutes gibst. Auch ist wichtig nach VORNE zu schauen und den Blickwinkel auf die Gegenwart und Zukunft gerichtet zu halten.

Die Kids mochten mich auch ganz gerne und ich freue mich auf die Nachtreffen. Neben Ausflügen mit der Segelyacht standen auch Hubschrauberrundflüge, ein „Ritmo Latino“- Tanzkurs und der Besuch des Aquariums in Can Pastilla auf dem Programm. Eine Reportage über diese Reise ist hier zu sehen.

Alles Gute und viel Freude beim Ansehen des kleinen Films wünscht Dir Elischeba

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.