«

»

Apr 17 2008

Repräsentantin einer Haischutzorganisation

17. April 2008

Haie sind äußerst wichtig für die Unterwasserwelt und ein gesundes Ökosytem im Meer. Tiere sind meine Leidenschaft – Tauchen ist mein Hobby und deswegen freue ich mich darüber, als Repräsentantin einer Haischutzorganisation tätig sein zu dürfen. Hier kopiere ich die aktuelle Pressemeldung der Organisation Sharkchance e. V. die heute bundesweit vom 1. Vorsitzenden Jochens Ivens versandt wurde:

PRESSEMELDUNG:

haischutzMrs.Germany 2008, Elischeba Wilde kämpft für Haie!

sharkCHANCE e.V. freut sich bekanntzugeben, dass sich die frisch gekürte Mrs.Germany, Elischeba Wilde, als Repräsentantin für den Haischutz zur Verfügung stellt. Die bekennende Tierschützerin wurde durch ihre Passion „Tauchen“ von der Unterwasserwelt in den Bann gezogen, schnell jedoch wurden ihr auch die Probleme bewusst, die dort existieren. Neben Delfinen haben ihr es die Haie besonders angetan, werden doch gerade Haie auf grausamste Weise bejagt und sind doch gerade diese so wichtig für die Unterwasserwelt und ein gesundes Ökosytem Meer.

Über 100 Millionen Haie, gar 250 Millionen sagt die Dunkelziffer, werden Jahr für Jahr vornehmlich für asiatische Gaumenfreuden getötet, aber auch andere Nationen sind an der Jagd auf die Haie beteiligt. Viele Haiarten stehen am Rande des Aussterbens oder sind bereits auf der Roten Liste.

SharkCHANCE wird ab dem 17. April 2008 eine Kampagne mit Elischeba Wilde starten, zu der Fotos gehören werden, die für den Internetauftritt, sowie für Anzeigen bzw. Printmedien Verwendung finden. Diese Bilder wurden im SEA LIFE Center Oberhausen vom Fotografen Herbert Krämer gemacht. Diverse Auftritte für die Öffentlichkeitsarbeit sind ebenso geplant. Schon jetzt besteht reges Interesse um um über Elischebas Engagement zu berichten.

Über ihr Engegement für sharkCHANCE e.V. führt sie aus:

„Ich freue mich, dass ich nun die Haischutzorganisation Sharkchance e.V. unterstützen kann, denn als leidenshaftliche Taucherin bin ich großer Fan der Unterwasserwelt. Hoffentlich gelingt es mir durch meinen Titel als amtierende Mrs. Germany, dieser bedrohten Tierart zu helfen!“

Jochen Ivens, 1.Vorsitzender von sharkCHANCE e.V. freut sich: „Elischeba ist ein idealer Repräsentant für unser Anliegen! Durch ihr Hobby, das Tauchen, ist ihr die Schönheit der Unterwasserwelt bekannt und somit auch die Wichtigkeit, diese zu erhalten. Gerade die Haie haben einen wesentlichen Anteil daran, ein gesundes Ökosystem Meer zu erhalten. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Elischeba. Nach Miss Deutschland International 2006, Katrin Schwarz, ist Elischeba Wilde eine weitere wichtige Repräsentantin für unseren Verein!“

Bedrohte Haie: Jährlich finden über 100 Millionen Haie auf grausamste Art und Weise den Tod, indem man ihnen bei lebendigem Leibe die Flossen abschneidet. Diese werden dann von vornehmlich asiatischen Abnehmern zu Haifischflossensuppe verarbeitet, aber auch zu anderen Erzeugnissen (Kosmetika etc.). Alleine diese Zahl macht deutlich, dass jede Sekunde 3 Haie ihr Leben lassen/ allerdings geht man von einer Dunkelziffer aus, die bei circa 250 Millionen getöteten Tieren pro Jahr liegt. Haie haben sehr lange Fortpflanzungszyklen, ein dezimierter Bestand erholt sich nur langsam bzw. gar nicht mehr. Sie sind wichtig für die Meere, sie sind die Gesundheitspolizei und die Regulatoren dieses Systems. Sterben die Haie aus, so droht ein ökologischer Kollaps. Schon jetzt stehen viele Arten am Rande des Aussterbens, andere sind stark bedroht. Eindrucksvoll wird dies in dem Kinofilm „SHARKWATER“ beschrieben, dessen Ziele von sharkCHANCE e.V. unterstützt werden und der seit dem 10.April in den Kinos zu sehen ist!

Über sharkCHANCE e.V.

SharkChance e.V. ist eine Haischutzorganisation, die sich aus deutschen und schweizer Artenschützern zusammensetzt. SharkCHANCE e.V. ist nicht kommerziell und verfolgt keine eigenen wirtschaftlichen Zwecke. Alle Mitglieder arbeiten nebenberuflich und unentgeltlich für den Schutz der Haie. Ein Meeresbiologe gehört zum wissenschaftlichen Beirat. Tauchpionier Hans Hass ist z.B. Ehrenmitglied. Ziel von sharkCHANCE e.V. ist es, über das Schicksal der Haie aufzuklären und zu informieren. SharkChance e.V. möchte das Bild der Haie in den Medien und in der Öffentlichkeit ändern um auch auf diesem Wege einen wissenschaftlich fundierten Schutz der Haie durchsetzen.

sharkCHANCE Schutzprojekte & Kampagnen hierzu (z.B. Models für Haie) finden sie hier.

Hier steht auch ein Internetforum zur Verfügung, in dem sich Interessierte austauschen können und Antworten auf viele Fragen bekommen. SharkCHANCE ist innerhalb seiner Mitgliedschaft in der internationalen Shark Alliance auch auf politischer Ebene
aktiv. Weitere Informationen hier.

Viele Grüße von Elischeba – hier berichte von meiner Tätigkeit als Repräsentantin:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.